1. Klasse, 1. Schultag, 1. Stunde – was macht man?

Natürlich gibt es hier viele Ideen. Letztlich ist wichtig zu bedenken, dass

  • Eltern und Kinder sehr aufgeregt sind
  • wenig Zeit ist
  • die Kinder jetzt in der Schule sind und jetzt eben auch Schule machen möchten

Damit die Eltern den Raum verlassen, bietet es sich z.B. an, eine „Klassentier“ in einer Schultüte zu verstecken. Das raschelt zwar unruhig herum, will aber nicht raus, solange noch so viele Menschen im Raum sind. Die Kinder kommen dann ganz von selbst auf die Idee, dass die Erwachsenen den Raum verlassen sollten.

Was kann man in der ersten Stunde machen?

  1. Zu ruhiger Musik betreten die Kinder den Raum und versuchen Ihren Platz (Namenskärtchen) zu finden. Als Lehrer weiß  man so  bereits welche Kinder ihren Namen noch nicht lesen können.
  2. Am Anfang schauen sich alle im Klassenraum um.  Der Lehrer stellt die Frage: „Was ist hier anders als im Kindergarten?“ Hierzu kann man auch typische Gegenstände wie Turnschuhe, Geodreieck, Kreide etc. als Gesprächsanlass in die Mitte legen.
  3. Jetzt bietet sich eine kleine Namensrunde an, entweder mit einem Ball, der mit den Worten „Ich heiße x, wie heißt du? Weitergegeben wird, oder man singt zusammen ein Lied, z.B. ein englisches „What’s your name“-Lied – hiervon gibt es viele Versionen.
  4. Dann können die Namen der Kinder zusammengepuzzelt werden – Vorbereitung & Durchführung: Namen der Kinder in Buchstaben zerschnitten in Umschläge/ Streichholzschachteln mit Namen drauf  vorne auslegen: Wer kann seinen Namen schon lesen und kann seinen Umschlag holen? Wer hilft bei den letzten Namen? -> Alle puzzeln und bekommen im Anschluss einen Streifen Tonpapier, um ihre Namen zu Hause als Hausaufgabe aufzukleben und auszumalen. Wichtig: Nicht nur malen, da die Kinder sich sonst zurück in den Kindergarten versetzt fühlen. Auch eine kleine Hausaufgabe ist wichtig, damit die Kinder sich voller Stolz als Schulkind fühlen können.
  5. Es bietet sich auch an, die Anfangsbuchstaben der Namen der Kinder zu entdecken. Der häufigste Buchstabe könnten auch gleich der erste Buchstabe der Woche sein. Und die Hausaufgabe: Jedes Kind bringt drei kleine Gegenstände oder Bilder mit, die mit diesem Buchstaben beginnen.
  6. Die Kinder können auch ihren Anfangsbuchstaben als Umriss bekommen, diesen entweder ausmalen oder Dinge mit dem selben Anlaut reinmalen.
  7. Auf einem Arbeitsblatt ist das Klassentier und drum herum in Umrisschrift die Namen aller Kinder der Klasse. Jedes Kind muss seinen Namen und die Klassen finden und ausmalen. Natürlich können auch die Namen der anderen Kinder ausgemalt werden.
  8. Als Abschluss kann man ein gemeinsames Lied singen, welches möglichst schon alle kennen, z.B. „Alle Leut“: Dieser Teil eignet sich gut: Alle Leut, alle Leut, Gehn jetzt nach Haus, Große Leut, kleine Leut (strecken u. bücken), Dicke Leut, dünne Leut (Hände weit/nah halten), Alle Leut, alle Leut Gehn jetzt nach Haus,
  9. Manchmal braucht man auch noch kleine schnelle Spielideen, hierfür eignen sich  – Achtung Werbung 🙂 – die Miamaus Karten Deutsch, Mathe  im Miamaus-Verlag

Welche Ideen habt ihr?

Advertisements

Über miamausverlag

Ich selbst bin Grundschullehrer, Abteilungsleiter einer großen Hamburger Grundschule und leite den Miamaus Verlag, einen kleinen Verlag, der gute und wunderschön gestaltete Lehrmittel für die Grundschule publiziert -per Download verkauft und daher sofort einsetzbar. In diesem blog möchte ich mich aber vor allem austauschen, meine Erfahrung streuen und mich von neuen Ideen inspirieren lassen.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s