Tipps und Tricks für den Mathematik-Unterricht: Differenzierung

Eine kleine aber feine Differenzierungsmöglichkeit ist, wenn man ausgewählten Schülern die Rechenzeichen farblich verschieden kennzeichnet. Sprich das Pluszeichen blau, das Minuszeichen grün etc.

Mehr Tipps und Tricks auf www.miamaus.de

Advertisements
Veröffentlicht unter Differenzierung, Grundschule, Mathematik | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Tipps und Tricks für für das Classroom Management: Erkennungsmelodien mit dem Xylophon

Wenn die Kinder zur Ruhe kommen, oder auf ihren Platz gehen sollen, wird gern ein Gong, eine Triangel oder eine Aufräummusik genutzt. Schön ist auch die Verwendung eines Xylophon, denn mit diesem kann man verschiedene Melodien für verschiedene „Aufträge“ einüben. Sprich, eine Melodie signalisiert den Kindern, dass sie ruhiger arbeiten sollen, eine andere, dass sie aufräumen, eine dritte, dass der Lehrer etwas sagen möchte. Einfach und gut – finde ich?

Mehr kleine Ideen unter www.miamaus.de

Veröffentlicht unter Classroom Management | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Tipps und Tricks für den Sprachunterricht: Laufdiktat „abfotografieren“

Irgendwie fiel es mir schwer, die Kinder dazu zu bewegen, bei einem Laufdiktat das Heft am Platz zu lassen, das Arbeitsblatt aufzusuchen, sich den Text zu merken, zurück zum Platz zu gehen und den Text dann aufzuschreiben.

Warum auch? Es ist ja viel einfacher mit dem Heft zum Arbeitsblatt zu gehen und den Text dort einfach abzuschreiben – zumindest in den Augen der Kinder.

Jedenfalls hilft den Kindern ein kleiner Trick: „Geht zum Arbeitsblatt und „fotografiert“ das Wort/ den Text („Kamera“ halten und mit einem Augenzwinkern auslösen) bevor ihr zurück zu eurem Platz geht – so könnt ihr euch das Wort/ den Text gut merken“.

Einfach, aber funktioniert 🙂

Mehr kleine Ideen: www.miamaus.de

 

Veröffentlicht unter Deutsch, Englisch, Freiarbeit, Grundschule, Miamaus Karten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Tipps & Tricks für den Sportunterricht: Vier-Füßler-Fußball

Bald ist die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Alle wollen Fußball spielen? Alle? Nein, nicht alle. Ein paar finden Fußball doof. Diesen macht vielleicht Vier-Füßler-Fußball Spaß. 

Die Regeln sind die gleichen, wie beim herkömmlichen Fußball. Einziger Unterschied. Die Kinder müssen mit Händen und Füßen den Boden berühren (Bauch nach oben). Diese Spielvariante eignet sich vor allem für Hallen mit Banden.

Mehr Ideen und Arbeitsblätter zur Fußball WM gibt es auf www.miamaus.de

Veröffentlicht unter Fußball, Grundschule, Miamaus Verlag, Sport | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Tipps und Tricks für den Unterricht: Tafelfußball

Noch wenige Wochen zur Fußball WM in Brasilien. Zeit, um auch im Klassenzimmer Fußball zu spielen:

Und wie? Ganz einfach. An die Tafel wird ein Spielfeld gezeichnet: Zwei Tore, die Elfmeterpunkte und die Mittellinie. Zwei Teams spielen gegeneinander. Der Ball (Magnet) liegt in der Mitte des Felds. Der Spielleiter stellt eine Frage. Welches Team/ welcher Spieler die Frage zuerst beantwortet, darf den Ball einen Punkt weiter legen  – in diesem Fall also auf den Elfmeterpunkt. Mit dem nächsten Schuss kann also bereits ein Tor fallen – oder eben der Ball zurück an die Mittellinie geschossen werden.

Ist jeder Schuss ein Treffer? Nicht unbedingt. Auf jeden Fall sollte bei einem Torschuss bei einem Untentschieden für den Torwart entschieden werden.

Wann bietet sich das Spiel an? Grundwortschatz-Spiele, Grundrechenarten, Verben steigern, in eine andere Zeit setzen, Unregelmäßige Verben, Wortarten …

Mehr Arbeisblätter zur Weltmeisterschaft für die Arbeit in der Grundschule gibt es unter www.miamaus.de

Veröffentlicht unter Deutsch, Englisch, Fußball, Grundschule, Mathematik, Miamaus Verlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Kleine Ideen für den Sportunterricht: Vier-Ecken-Fußball

Bald ist die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Gerne arbeiten die Kinder in der Schule zu dem Thema. Noch lieber spielen Sie natürlich Fußball. Wie wäre es mit Vier-Ecken-Fußball?

Die Kinder werden in gleichstarke Teams in die vier Ecken der Turhnalle verteilt. Die Mitspieler eines Teams werden durchnummeriert. Auf Kommando  – beispielsweise „Spieler 3“ – versuchen alle Spieler mit der Nummer 3 (4 Stück) den Ball, der in der Mitte der Turnhalle wartet, in der gegenüberliegende Tor zu spielen – sprich jeweils zwei Spieler spielen zusammen. Welche Seite gewinnt?

.. Ideen für den Unterricht im Klassenzimmer gibt es unter www.miamaus.de 🙂

Veröffentlicht unter Fußball, Grundschule, Sport | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kleine Tipps zur Nachhaltigkeit: Ein Besuch bei indigenen Völkern

Drei Kinder in Brasilien, der Republik Kongo und Sibirien stehen im Mittelpunkt der Lernkiste “Ein Besuch bei indigenen Völkern”. Das Bildungspaket will den Schulkindern der 1. bis 6. Klasse die Lebenswelt von indigenen Völkern näher zu bringen. Vorurteile (z. B. indigene Völker seien „rückständig“) sollen abgebaut und Toleranz gefördert werden, indem die Lebensweisen sowie Zusammenhänge zwischen unserem Leben und dem indigener Völker spielerisch erklärt werden.

Die Lernkiste kann in Schulfächern wie Deutsch, Sachunterricht, Erdkunde, Geschichte, Religion, Kunst, Musik und politische Bildung eingesetzt werden.

Sie enthält:
• Lehrerhandbuch
• Weltkarte und verschiedene Poster
• Thematische Aktionskarten
• Geschichtenbuch
• Steckbriefe und Briefe indigener Kinder.

Für eine Schutzgebühr von 7 Euro (inkl. Porto) können Sie die Lernkiste hier (http://www.survivalinternational.de/bildung/lernkiste) bestellen.

Veröffentlicht unter Nachhaltigkeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen